"MBSR - Ein Weg zu mehr Wohlbefinden und Stressresistenz durch Achtsamkeit"

 

Der Kurs orientiert sich an dem MBSR-Programm von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinnu nd bietet Ihnen die Möglichkeit Achtsamkeitsübungen zu erlernen, die in den beruflichen und privaten Alltag integriert werden können.

 

Wenn wir im Stress sind, geraten wir aus unserer inneren Balance. Wir laufen Gefahr, den Kontakt zu uns selbst, zu unseren eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu verlieren. Mit der Zeit gelingt es uns dann immer weniger, der Stressspirale zu entfliehen.

 

Die Praxis der Achtsamkeit lässt uns bewusster wahrnehmen, was in uns geschieht, und hilft uns klarer zu erkennen, was uns gut tut. All das, was wir durch achtsame Körperwahrnehmung (Body Scan und Elemente aus dem Hatha-Yoga), angeleitete Sitz- und Gehmeditationen einüben, überträgt sich nach einer Weile auch in unseren Alltag.

Der bisherige Umgang mit Stress wird reflektiert und neue Verhaltensweisen werden erprobt.
  

Durch die regelmäßige Praxis der Achtsamkeit können wir dem Stress in uns und um uns herum gelassener begegnen. Unser Handlungsspielraum erweitert sich und wir gewinnen mehr Energie, Freiheit und Lebensfreude.

 

Das Achtsamkeitstraining ist eine äußerst wirksame Hilfe zur Selbsthilfe, ersetzt jedoch keine medizinisch notwendige therapeutische Behandlung.

  

Ein MBSR-Kurs umfasst 

* 8 Kurseinheiten á 2,5 Std. in Gruppen (max. 8 - 10 TN)

* einen intensiven sechsstündigen Übungstag

* ein persönliches Erst- und Nachgespräch

   

Sie erhalten zur Unterstützung für das tägliche Training zu Hause verschiedene CDs sowie ein Kurshandbuch mit Informationen, Aufgaben und Möglichkeiten, Ihre mit dem Achtsamkeitstraining gemachten Erfahrungen zu notieren.

Die Kursgebühr von € 350,- (inkl. Kurshandbuch und CDs) wird von manchen Krankenkassen nach § 20 SGB V bezuschusst; in best. Fällen ist auch eine Teilzahlung möglich.